Sonntag, 5. Juni 2016

T-Shirt "Missy"

Ich habe mir ein neues Schnittmuster gegönnt, es gab eine Missy.
Missy kann man als Kaputzenpullover nähen, als Variante mit Schalkragen oder man lässt, so wie ich, beides weg. Auch die längeren Ärmel habe ich weggelassen und nur die (im Schnittmuster heißt es) Belegärmel angenäht.

Wie im Schnitt habe ich eine Häkelbordüre aufgenäht. Gar nicht so einfach :)
An den Schulternähten sitzten noch zwei Paspeln.
Mein Halsbündchen habe ich ausgemessen und x0,7 genommen. Bei den Ärmeln habe ich keinen Korrekturfaktor einbezogen.

Final habe ich noch meine neue Zwillingsnadel getestet (meine Maschine hat keinen zweiten Garnrollenhalter, ich habe den Faden auf eine Spule gespult und diesen dann gleich von dort wieder abgefädelt).

Zum Schluss kamen noch drei Knöpfe ans Bündchen.

Seht selbst!

Gefällt es euch? Lasst mir gerne einen Kommentar dar!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen