Donnerstag, 17. November 2016

Schwarze Missy

Ich hatte mir diese coole Grafitti Fanny Stitch genäht und als ich das Kleid anziehen wollte fiel mir mal wieder auf, dass ich zu wenig langärmelige Basicshirts habe (nämlich 1 und das ist in der Wäsche). Nach den ersten Erfahrungen mit Missy durch meine Frosch-Missy und spanische Missy war klar, dass das der richtige Schnitt ist.

Ich habe mich für einen sehr offenen Ausschnitt entschieden, damit es nicht drunterher guckt, wenn ich etwas drüber habe, lange Ärmel und einen etwas längeren Rücken, damit es nicht kalt wird an den Nieren 😊
So ganz schwarz war mir dann doch zu langweilig, deswegen habe ich den Halsausschnitt mit einer roten Paspel gesäumt und zack ist das Shirt einen besonderen Aktent.

Die Ärmel, sowie Vorder- und Rückenteil habe ich in eins zugeschnitten, sodass der die drei Teile einen durchgängigen Stoff aufweisen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen