Dienstag, 7. Februar 2017

Upcycling: Pullover wird Bolero

Ich habe da diesen blau-rot gestreiften Pullover, den ich ewig nicht mehr anhatte, weil er nicht mehr richtig sitzt und irgendwie nee...
Ich brauchte eh einen Bolero, also ran ans Werk.

So sieht er fertig aus:





















Und so habe ich das gemacht: Man nehme einen Pullover.




















Die vordere Mitte oben und unten markieren und einmal in der Mitte durchschneiden:












Wieder die vorderen Mitten zusammenlegen und eine Rundung für diesen typischen Boleroverlauf schneiden:




















Nun einmal mit dem flexiblen Maßband um alle offenen Kanten entlang messen und einen Stoffstreifen von eurer gemessenen Länge x 15cm zuschneiden, zu einem Ring schließen und an den Pullover rechts auf rechts stecken:




















Festnähen. Ich habe anschließend noch die Ärmel um 7cm (selbe fertige Breite wie eben genähtes Bündchen) gekürzt und zwei weitere Bündchen von Umfang meines Handgelenkes + 2cm x 15cm zugeschnitten und angenäht. Das gibt für mich ein einheitlicheres Bild.























Verlinkt bei:
http://www.creadienstag.de/
http://www.handmadeontuesday.blogspot.de/


Kommentare: