Donnerstag, 29. Juni 2017

Bluse für den Sommer

Aus gewebter Baumwolle habe ich mir diese schwarz-weiße Bluse genäht. Sie hat eine Passe am Vorder- und Rückenteil. Am Rücken werden die eingeschnittenen Passen mit einem Knopf geschlossen.

So schön luftig 😊


















Verlinkt bei: http://rundumsweib.blogspot.de



Donnerstag, 22. Juni 2017

Bluse No. 2 aus Handmadekultur

Die erste Bluse aus der Handmadekultur gefällt mir gut, da habe ich gleich noch eine zweite genäht, diesmal mit langem Arm und Gummizug an den Säumen.





















Verlinkt bei http://rundumsweib.blogspot.de/

Donnerstag, 15. Juni 2017

Kurze Hose

Passend zum Oberteil habe ich mir noch eine Hose aus dem gleichen Kronenstoff genäht.
Der Schnitt ist der gleiche wie hier aus der Meine Nähmode 03/2016.

Ich liebe dieses Outfit :-)











































































Verlinkt bei:
www.rundumsweib.blogspot.de



Montag, 12. Juni 2017

Prinzessinshirt Amy

Ich hatte mir schon mal hier eine Amy von Pattydoo genäht, das Shirt ist sehr bequem und ich wollte unbedingt eines aus diesem Kronen-Prinzessinnen Stoff haben. Gesagt, getan. So sieht es aus:










































Die Hose zeige ich euch später.


Verlinkt bei:
www.handmadekultur.de



Freitag, 9. Juni 2017

Easypeasy Shirt

In meiner ersten Handmadekultur (Nr. 2 2013) gab es ein T-Shirt "Easypeasy". Ich fande das gar nicht so easy, weil die Anleitung in der Zeitung nicht viel mit dem Schnitt zu tun hat, das hat mich sehr verwirrt.
Inzwischen haben aber genug Leute das Shirt genäht, sodass ich es mir dann zusammenreimen konnte. Jetzt wo ich weiß wie es geht, ist es tatsächlich easy :)

Sollte es euch auch so gehen, habe ich die groben Schritte weiter unten für euch festgehalten. Aber nun erstmal zu den Tragefotos:
























Anleitung

Ihr braucht:
  • Vorderteil 1 x im Bruch
  • Rückenteil 1 x im Bruch
  • Ärmelteil 1 x im Bruch
  • Ärmelsaum 2 x im Bruch
  • Halsbündchen 1x im Bruch
  • Saumbündchen 1x im Bruch

Rückenteil und Ärmelteil rechts auf rechts so zusammenstecken (der kleine Zettel, den ihr seht ist meine Markierung für Vorder- und Rückenteil)
















Dann das Vorderteil und den Ärmelteil ebenfalls rechts auf rechts zusammenstecken. Dazu habe ich den Ärmelteil etwa in der der-Länge-nach-Mitte gefaltet. Die Ärmel liegen also um die Schulter herum. So sieht es fertig gesteckt von vorne aus.


















Und so von hinten:


















Die Ärmelbündchen werden wie gewohnt angenäht. Damit das Shirt besser liegt habe ich die Nähte gebügelt und nochmal gesteppt (mit Nadelstellung auf Links):




















Ich hoffe ihr könnt es sehen:












Hoffe es hilft euch!


Verlinkt bei:

http://freutag.blogspot.de/
https://www.handmadekultur.de/
http://www.naehkaeschtle.de/naehzeitamwochenende/

Donnerstag, 8. Juni 2017

Bluse aus Handmadekultur

Endlich hatte ich mal wieder Zeit zum Nähen - es ist die Bluse aus der aktuellen Handmadekultur (Nr. 1 2017) geworden.

Ich habe ja ab und an so meine Probleme mit den Schnitten bzw. eher gesagt mit den Anleitungen aus der Handmade, die leider manchmal zu kurz und unausführlich daher kommen. Hier war es aber kein Problem. Das ist es geworden:




















Verlinkt bei:
www.handmadekultur.de
www.rundumsweib.blogspot.de